Festsitzend
Abnehmbar
Mikrosensor
Auslesestation
Software
Patienten
Ärzte
Zahntechniker
Idee
Visionen
Partner
Vertriebspartner
Interesse
Download
Feedback

Um Theramon® für die Behandlung von Patienten mit Zahnspangen verwenden zu können, muss der Mikrosensor vom Zahntechniker eingearbeitet werden. Dieser wählt sorgfältig die am besten geeignete Position in der betreffenden Zahnspange aus, um dem Patienten das Tragen der Zahnspange so angenehm wie möglich zu gestalten.

Der Zahnarzt oder Kieferorthopäde erhalt die fertige Zahnspange mit Mikrosensor vom Zahntechniker und registriert den Mikrosensor in der AUSWERTUNGS-SOFTWARE. Anschließend erfolgt ein erstes Auslesen der Zahnspange. Mit der Übergabe der Zahnspange an den Patienten startet die Behandlung.

In regelmässigen Kontrollterminen wird der Mikrosensor der Zahnspange ausgelesen und der erzielte Behandlungsfortschritt anhand der tatsächlichen Tragedauer überprüft. Anhand dieser Erkenntnisse kann der Arzt nun die Behandlung bestmöglich anpassen.




Printable Version

Home | Sitemap | Haftungsausschluß | Kontakt | Impressum